Peak Power Banana Bread


Man kann dieses Rezept sowohl mit als auch ohne Schokolade backen. Wer mag, kann die Schokolade auch einfach durch etwas anderes wie z.B. Walnüsse ersetzen. Außerdem ist dieses Rezept sojafrei !

IMG_8152



Man braucht für eine Kastenform:

  • 4 sehr reife Bananen (etwa 400 g)
  • 80 g Kokos-Öl
  • 80 g Stevia
  • 250 g Dinkel-Mehl
  • 10 g Backpulver
  • Etwas Zimt
  • Wer mag: Das Mark einer Vanilleschote
  • 100 g vegane Schokolade

  • IMG_8154
Was muss man machen:
Den Ofen auf 170 Grad Umluft (185 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Bananen mit Kokos-Öl und den Stevia zerdrücken. Ich nahm einen Kartoffelstampfer, hat prima geklappt.
Nun gibt man das Mehl, das Backpulver und den Zimt hinzu. Den Teig nur kurz umrühren. Wer mag kann auch das Mark einer Vanilleschote in den Teig geben. Es ist auch möglich etwas vom Zucker durch
Vanillezucker zu ersetzen.
Die Schokolade hacken und ganz zum Schluss unter den Teig heben.
Die Kastenform einfetten und den Teig in die Form geben.
Das Bananenbrot muss nun für etwa 50 Minuten backen. Ich habe den Kuchen nach etwa 40 Minuten mit Alufolie abgedeckt, da er sonst zu dunkel geworden wäre.

IMG_8155